Unser Pflegeleitbild

Die Intensivpflegedienst Hamburg GmbH ist ein 2014 gegründetes Unternehmen mit dem folgenden Pflegeleitbild:

Wir sind ein ambulanter Pflegedienst, der sich auf Intensivpflege mit besonderem Fokus auf außerklinische Beatmung spezialisiert hat.

In der 1:1-Pflege betreuen wir beatmungs- und/oder intensivpflichtige Patienten bis zu 24 Stunden in der eigenen Häuslichkeit. Je nach Krankheitsbild wird die verordnete Behandlungspflege neben der Grundpflege nach Bedarf von Fachpflegekräften durchgeführt.

In jedem Fall wird eine intensive Krankenbeobachtung gewährleistet, die sofortiges Handeln im eintretenden Notfall garantiert. Neben der hauswirtschaftlichen Versorgung gestalten unsere Pflegekräfte zusammen mit dem Patienten den Tag so, dass auch mit vorhandenen Defiziten ein möglichst „normales“ Leben geführt werden kann. Für jede Versorgung wird ein eigenes Team zusammengestellt, wobei wir darauf achten, dass sowohl der Patient als auch der Mitarbeiter durch Vorgespräche prüfen kann, ob „die Chemie stimmt“.

Wir arbeiten mit dem Pflegemodell nach M. Krohwinkel, das sich auf die Aktivitäten und existenziellen Erfahrungen des Lebens stützt und die Erhaltung bzw. die Entwicklung von Unabhängigkeit und Wohlbefinden des Menschen zum Ziel hat.

Unser Pflegeverständnis beinhaltet daher neben der ausgezeichneten medizinischen Betreuung auch den Ansatz die Fähigkeiten, Ressourcen, Gewohnheiten und Wünsche des Patienten in den Pflegeprozess miteinzubringen. Die Mitarbeiter begegnen den Patienten mit Empathie, Toleranz und sind frei von religiösen, kulturellen oder sozialen Vorurteilen.

Unsere Mitarbeiter haben zum großen Teil schon die zertifizierte Basisqualifikation der außerklinischen Beatmung. Unser Ziel ist es, alle Pflegefachkräfte mit dieser Qualifikation auszustatten. Ständige Fort- und Weiterbildungen - sowohl intern als auch extern - ermöglichen eine Pflege nach den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.

Zusammengefasst lautet die Grundidee der Intensivpflegedienst Hamburg GmbH:

Durch gegenseitiges Geben und Nehmen wollen wir ein Gleichgewicht zwischen

  • den Wünschen und Bedürfnissen des Patienten
  • den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiter
  • den Anforderungen und Vorgaben der Krankenkassen und
  • den wirtschaftlichen Grundsätzen eines Unternehmens

herstellen.

Ein wirtschaftlich gesundes Unternehmen, das die Anforderungen und Vorgaben der Krankenkassen erfüllt, kann mit zufriedenen Mitarbeitern durch optimale Pflege die Zufriedenheit der Patienten sicherstellen und somit eine langfristige Bindung gewährleisten.

  • slide 1
    Angehörige ganz nah...
  • slide 2
    Auch im Berufsalltag an Ihrer Seite
  • slide 3
    ...miteinander kommunizieren

EXAM. PFEGEKRÄFTE GESUCHT!

1:1 Pflege in

HH-Harvestehude

HH-Neustadt

INTERESSE?